-,-- € 0 Produkte

Sie haben momentan keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

Versandkosten:   Gesamt:  

Zur Kasse gehen

Die einzigen Fremden hier seid doch ihr! (leider vergriffen)

Ausstellungskatalog


45 Farbseiten
13 Künstler
Texte zum Thema Entfremdung
Gedicht von Stephan Zwerenz
 
Der Titel ist eine Reaktion. Die Reaktion auf eine vielleicht spöttische, zumindest aber negative Bestimmung von fremd. Kläger und Ankläger tauschen die Rollen, beide spielen das Fremdsein durch. In dieser gespiegelten Leseart tritt die Subjektivität von Eigen und Fremd vor Augen. Und es wird deutlich, dass fremd nicht ein Subjekt bezeichnet, sondern einen spezifischen Modus der Wahrnehmung.

Pressestimmen:

„Die drei Mitglieder der kunstaktivistischen Gruppierung „Zwanzig Zehn“ haben als selbst ernanntes Kuratorenkollektiv eine Sammlung zusammengestellt, die den Entfremdungsprozess, den „Ursprung von Selbst- und Fremdbestimmung“, als Ausgangspunkt nimmt.“
– Nico Karge, Ad Rem
10,00 € Ohne ausgewiesene MwSt. gem. § 19 UStG Kleinunternehmerregelung
Versandkosten 0,00 € für dieses Produkt
+ 3,50 € für die komplette Bestellung
Lieferzeit

Dieses Produkt ist derzeit leider nicht verfügbar.

suprcomonlineshop

Erstellt mit
Jetzt kostenlos
Shop eröffnen

 Einloggen

 |Ausloggen

 | Adminbereich| Ausloggen

suprS