-,-- € 0 Produkte

Sie haben momentan keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

Versandkosten:   Gesamt:  

Zur Kasse gehen

Die Bilder an unserer Wand – Ein Versuch über die Fotografie

17. Juli 2012

„Das Verfügenkönnen über die Räume hat es uns angetan“ stellte Siegfried Krakauer einmal ungeniert fest. Was bedeutet es aber, über (geografische) Räume zu verfügen? Vielleicht hilft es uns, sich den Raum einmal näher anzusehen. Schon die etymologische Bedeutung des Substantivs Raum ist aufschlussreich: Raum leitet sich von „räumen“ ab, also von „Platz schaffen, leer-, freimachen“. Der Begriff Raum steht entsprechend für „einen uralten Ausdruck der Ansiedler (…), der zunächst die Handlung des Rodens und Freimachend einer Wildnis bezeichnete (…), dann den so gewonnenen Siedelplatz selbst“ . Dennoch, Verfügenkönnen bedeutet nicht nur, Einfluss zu nehmen, in den Raum einzugreifen und ihn zu gestalten. Verfügung bedeutet Besitz und das macht uns zum Architekten des Raumes, oder besser von identifikatorischen Orten. Nicht nur Krakauer würde behaupten, dies sei der Fotografie geschuldet. Durch Bilder haben wir schon immer Identifikation gestiftet, durch Fotografien erst recht, schließlich glauben wir an sie. Erinnern wir uns an die großen Chronisten des 20. Jahrhunderts − noch bis heute prägt Robert Doisneau oder Brassai unser Bild von Paris. Der erste Görner Fotopreis „Das andere Dresden“ sollte solche Mechanismen heraufbeschwören. Schließlich gibt es nicht nur ein Bild von einer Stadt, von Dresden, sondern zahlreiche Blickwinkel von den unterschiedlichsten Protagonisten. Bedeutet „Das andere Dresden“ ein Zurücktreten vom Selbstbild, also einen Blick von innen heraus auf das Fremdbild Dresdens oder einen tatsächlich objektiven Blick auf die Heimatstadt? Ist damit der Blick von Dresden in die Welt gemeint? In diesem Katalog wird sowohl die Fotografie hinsichtlich ihres digitalen Charakters, als auch ihrer traditionsbehafteten Erscheinung untersucht und thematisiert. Der Katalog erschien ebenfalls als Begleitheft zur Fotografieausstellung „Das andere Dresden“. Infos zur Ausstellung unter www.kuratorenkollektiv.de.

 

coverback

 

 

Die Bilder an unserer Wand
Kuratorenkollektiv (Hg.)
40 Seiten in Farbe.
ISBN 978-3-9815031-1-1
Preis: 7 Euro

suprcomonlineshop

Erstellt mit
Jetzt kostenlos
Shop eröffnen

 Einloggen

 |Ausloggen

 | Adminbereich| Ausloggen

suprS